Unser Sport: Vielfältig, Tolerant und Entschlossen gegen Rassismus und Extremismus

Unser Sport ist bunt und vereint Menschen unterschiedlicher Hintergründe, Kulturen und Überzeugungen. Es ist diese Vielfalt, die unseren Sport so bereichert und uns als Gemeinschaft stärker macht. Wir sind stolz darauf, dass unsere Mitglieder aus verschiedenen Teilen der Gesellschaft kommen und sich bei uns willkommen und respektiert fühlen.

In Zeiten, in denen rassistische, verfassungsfeindliche und menschenverachtende Ideologien wieder verstärkt auftreten, möchten wir klarstellen, dass wir uns entschieden dagegen stellen. Wir verurteilen jede Form von Diskriminierung und Extremismus auf das Schärfste. Im Kreissportbund Warendorf e.V. ist kein Platz für Hass und Intoleranz.

Deshalb rufen wir alle Mitglieder dazu auf, aktiv für unsere Werte einzustehen und sich gegen jegliche Form von Diskriminierung und Extremismus zu engagieren. Lasst uns gemeinsam ein Zeichen setzen und zeigen, dass wir als Sportgemeinschaft zusammenstehen, um diese negativen Kräfte zu bekämpfen.

Für ein respektvolles und tolerantes Miteinander!

 

Angebote zum Thema

14./15.10.: Sportpolitik hautnah: Landtag und Erinnerungsort - Eine Kurzjugendreise mit Perspektive

Du bist sportlich und politisch interessiert, möchtest neue Leute kennen lernen und willst auch in deinen Ferien Bildung hautnah erleben?

Dann ist unsere Bildungsjugendreise nach Düsseldorf genau das Richtige für dich! Wir verbringen 2 Tage in der Landeshauptstadt und erleben Demokratie hautnah

Mehr Infos